Capo d'Orso

Radtour Nordsardinien
- individuell


Erleben Sie den Norden der Insel: die Strände und das Meer, alte Städte wie Castelsardo, das zauberhafte Valle della Luna und die Berge der Gallura um Tempio Pausania. Dazu sardische Gastfreundschaft und gutes Essen.


Programm:


1.Tag

Individuelle Anreise nach Olbia – Flughafen, Fahrt nach Arzachena, ca. 35 km

Übergabe der Räder, Tourenvorbesprechung und Fahrt nach Arzachena.
Der erste Tag dient der Eingewöhnung. Die Strecke wird hinter Olbia landschaftlich schön und bietet auch einige Bergetappen, ist aber auch bei Ankunft am Nachmittag noch problemlos zu schaffen.
Am Ziel sorgen Signora Elena und ihr Team gastfreundlich für das Wohlbefinden.

Diagramm


2.Tag

Rundtour Arzachena - Costa Smeralda, 60 km, + 390 m / - 385 m
Einordnung Stufe 2


Es geht zur Costa Smeralda, der mondänsten Gegend der Insel in einer traumhaften Umgebung. Insbesondere Porto Cervo sollte man gesehen haben. Die Strecke führt nach Cannigione, um den Golf von Arzachena zur Baja Sardinia und dann nach Porto Cervo. Ein Espresso an der Hafenpromenade ist hier unerlässlich. Unterwegs ist die Natur aber nicht weniger atemberaubend. Das nächste Etappenziel sind die Hünengräber "Li Loghi", ehe es zurück zum Ruzittu geht.
In unserer Unterkunft in Arzachena lassen wir uns abends wieder mit sardischer Küche verwöhnen.


3.Tag

Arzachena- Santa Teresa di Gallura, ca. 41 km, + 387 m / - 479 m
Einordnung Stufe 2-3

Am Golf von Arzachena entlang geht es in die Hafenstadt Palau.
Vorschlag für einen Abstecher: Von Palau legt die Fähre nach La Maddalena ab, ein Abstecher lohnt sich und die Zeit ist vorhanden. Der Ort La Maddalena lädt zum Bummeln ein und eine Inselrundfahrt führt zu einigen malerischen Buchten und Stränden und dann zur Nachbarinsel Caprera. Auf Caprera sollte das Garibaldi-Museum besichtigt werden.
Von Palau aus geht es weiter zum Tageszas Ziel heute: Santa Teresa di Gallura. Vom Hotel aus sind es noch etwa 5 km zum Capo Testa, dem nördlichsten Punkt Sardiniens, der für seine bizarren Felsformationen bekannt ist. Auch dorthin lohnt sich ein Ausflug. Übernachtung in Santa Teresa

Diagramm


4.Tag

S. Teresa di Gallura – Castelsardo, ca. 70 km, +/- 630 m
Einordnung Stufe 3

Heute geht es weiter Richtung Westen nach Castelsardo. Auf dem Weg liegen Portbello di Gallura und die Costa Paradiso mit ihren schönen Stränden. In Castelsardo, das 1102 von der genuesischen Familie Doria gegründet wurde, lädt die Altstadt und die alte Burg zur Besichtigung ein. Außerdem ist Castelsardo für seine Korbflechtkunst berühmt.

Diagramm


5.Tag

Castelsardo - Tempio, ca. 60 km

Die vorletzte Etappe führt diesmal durch die Berge und durch Korkeichenwälder nach Tempio Pausania, der sardischen Stadt, in der die Rinde der Korkeiche verarbeitet wird. Besichtigen Sie einen dieser, oft kleinen Familienbetriebe.
Danach in der Altstadt einen Espresso und dann zum Abendessen.


6.Tag

Tempio - Bassacutena, ca. 65 km
Einordnung Stufe 4

Der Tag bietet wieder eine Radtour durch atemberaubende Landschaften. Rund um den Lago di Liscia und zu einem der ältesten Olivenhaine der Insel. Weiter nach Luogosanto, einer malerischen, alten Stadt, und dann, wieder über Bergstraßen, nach Bassacutena, wo Anja und ihr engagiertes Team Sie mit Zutaten aus biologischem Anbau und sardischer Küche verwöhnen.


7.Tag

Ruhetag Bassacutena
Einordnung Stufe 3

Der Abschlußtag soll nach den Anstrengungen der letzten Tage noch einmal Zeit geben, die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren zu lassen. Ab April kann man sich am Pool entspannen und die Gastfreundschaft von Anja genießen. Oder auch noch einmal eine Tour zu den Quellen unternehmen.


8.Tag

Abreise / Transfer nach Olbia-Flughafen

Abfahrt nach Olbia für alle Teilnehmer um 09:00 Uhr.
Andere Zeiten auf Wunsch gegen Aufpreis.

 
Code: RS10U: Nordsardinien - Individuelle, ungeführte Tour 2012
Dauer 8 Tage 7 Nächte
Einstufung mittel bis anspruchsvoll
Termine 2012 - tägliche Anreise möglich -
Preise 2012 p.P. im DZ EZ auf Anfrage
01.01. - 15.04. 16.10. - 31.11. 692 €
16.04. - 15.07. 15.09. - 15.10. 719 €
Leistungen • 7 Übernachtungen im Hotel/Agriturismo im DZ/Du/WC
• Halbpension (Frühstück/Abendessen)
• 6 Tage Trekkingrad oder MTB
• Kartenmaterial und Routenbeschreibungen
• Notfall-Rückholservice und technische Assistenz
• deutschsprachige Betreuung während des Aufenthaltes
• Transfer von/zum Flughafen Olbia
Teilnehmer mind.: 2 Personen
 
Sonstiges Trekkingräder: VFM Fahrradmanufaktur, MTB's: Scott/Stevens/Quantec

Für die Bike-Woche erstellen wir auch gerne ein Angebot als geführte Tour
  anfrage

© KARALIS Reisen - Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung