Capo d'Orso

Trekkingtour Zentralsardinien - Das Herz der Insel

Die grandiosen Formationen des Supramonte, der Zauber des Meeres, die Hochgebirgsregionen des Gennargentu und die Basalthochfläche der Giara di Gesturi werden uns während dieser Wanderwoche begegnen.

Programm:

1.Tag: Ankunft Olbia
Begrüßung am Flughafen, Transfer nach Nuoro
6 Wandertage
8. Tag: Transfer zum Flughafen Olbia

Wanderungen:


Herausforderung Bergwelt:

An zwei Tagen stehen die imposanten Felsformationen des Supramonte, die keinen Vergleich mit den Dolomiten zu scheuen brauchen, auf dem Programm:
Einordnung 2 Novo S. Giovanni 2,5h, 8 km, 500m, der Berg des heiligen Johannes.
Ein alleine stehender Gipfel an an der Grenze zwischen Supramonte und Gennargentu, der wunderbare Ausblicke auf beide Gebirgsstöcke bietet.
Einordnung 4 Monte Corrasi 5,5h, 12 km, 800m, der höchste Gipfel des Massivs.
Das Hochplateau mit dem Corrasi recht und dem Punta Sos Nidos links lockt mit schroffen Kalksteinwänden und mit großartigen Aussichten. Eine grandiose, karstige Landschaft in Verbindung mit üppiger Flora, darunter Pfingstrosen, Eiben und Bergahorn.

Ein wenig Meer muß auch sein:

Einordnung 3 Cala Luna, 4h, 10 km, 250m, eine wunderschöne Bucht, die nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar ist. Nach der Tour ist Badezeit. Der Rückweg nach Cala Gonone erfolgt mit dem Boot: wetterabhängig, Tagespreis vor Ort extra, nicht im Angebot enthalten.

Die Eiben von Badde Salighes:

Einordnung 2 Catena del Marghine 3,5h, 10km, 450m. Am Westhang des Höhenzuges finden sich noch Baumriesen. Darunter der älteste und größte Eibenbestand Sardiniens. Vorbei an Gärten, durch Wald und über Weideflächen führt diese reizvolle Wanderung.

Der Eisenberg:

Einordnung 3 Monteferru, 4,5h, 13km, 280m, ein längst erloschener Vulkankomplex, ist das Ziel der Wanderung. Granitblöcke und Basalt beherschen die Gegend. Nach dem Aufstieg auf den Urtigu bietet sich ein Überblick über die gesamte Insel.

Die Wildpferde der Giara:

Einordnung 2 Giara di Gesturi 3h, 9 km, 150m. Der letzte Wandertag führt auf das Basaltplateau Giara di Gesturi mit seinen Wildpferden, Nuraghen und der Quelle. Und natürlich zum Weltkulturerbe "Su Nuraxi".

Hinweise:

Auf allen Wanderungen dieser Tour sind solide Wanderschuhe Bedingung.
Die Wanderungen finden grundsätzlich bei allen Wetterlagen statt. Sofern durch höhere Gewalt, wie z.B. Gewitter oder Überflutungen, Sturm, etc. eine Gefährdung besteht, kann der Führer die Wanderung abbrechen, ändern oder ersatzlos ausfallen lassen.

Code: WT04 - Wandern - Das Herz der Insel - 2011
Dauer 8 Tage 7 Nächte 6 Wanderungen
Einstufung mittel 1 Wanderung anspruchsvoll
Termine 2011 ´14. - 21. Mai Für Gruppenbuchungen: Individuelle Terminvereinbarungen
Preise 1.155 € p.P im DZ, HP EZ auf Anfrage
Leistungen • 4 Ü ***Hotel Nuoro,
• 3 Ü Agriturismo Ula Tirso
• 7 HP, DZ/Du/WC

• Deutschsprachiger Führer
• 6 geführte Wanderungen
• Transfer Flughafen Olbia und zurück
Teilnehmer mind.: 7 Personen
  anfrage

© KARALIS Reisen - Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung